Sinje Kätsch


1975 in Hamburg geboren.

Aufgewachsen auf Helgoland und in Nordfriesland, lernte Öko- Landbau in Schleswig–Holstein und in Norwegen.

Später studierte sie Kunsttherapie in Ottersberg bei Bremen. Dort beteiligte sie sich an verschiedenen Initiativen gegen Kapitalismus, Rassismus, Sexismus und Umweltzerstörung . . .

Gegenwärtig arbeitet sie mit geflüchteten Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern.

Nebenbei illustrierte sie mehrere Bücher und beteiligte sich an Ausstellungen:



1995 Illustrationen zu „Abenteuer vor der Haustür” von Rüdiger Nehberg

2005 / 2008 Ausstellung in der „Galerie Cornelius Hertz”, Bremen

2006 Ausstellung „Häfen, Schiffe und viel meer” zusammen mit dem „Blaumeier-Atelier” Bremen in der städtischen Galerie Buntentor und anderen europäischen Städten

2014 Illustration zu „Das Krokodil, das kochen lernte”, Verlag Salonlöwe, Mainz

2015 - 2017 Ausstellungen und Dokumentarfilm (zusammen mit Gerit Ziegler) „Die Moor­soldaten in Norwegen” in Berlin, Strausberg und Seelow